Alle Beiträge von spfaffenberger

Erstkommunion in Sankt Bernard

Die Kirche war festlich geschmückt. Viele KatechetInnen und fleißige HelferInnen hatten auch bei den letzten Vorbereitungen für das große Fest tatkräftig unterstützt: Am ersten Maiwochenende erhielten 74 Kinder in unserer Kirche das Sakrament der Heiligen Erstkommunion. Die Mädchen und Jungen hatten sich seit September des Vorjahres auf diesen besonderen Tag vorbereitet.

Das diesjährige Motto des Vorbereitungskurses „Gemeinsam essen, gemeinsam glauben. Jesus lädt Dich ein!“ wurde mit verschiedenen Brot-Geschichten bei den einzelnen Treffen thematisiert. Somit war Brot auch das zentrale Thema in den drei Festgottesdiensten unter der Leitung von Pater Zephyrin. Die Übergabe von individualisierten Brotbeuteln, die von Gemeindemitgliedern selbst genäht worden waren, war ein weiteres Symbol der Aufnahme der Kinder in die Gemeinde.

Die Kinder strahlten! Es war ein schönes Fest!

Der nächste Vorbereitungskurs für Erstkommunion im April 2020 beginnt nach den Sommerferien. Weitere Details finden Sie demnächst auf dieser Homepage.

Marienmeditation am 11.05.19

Herzliche Einladung zur Marienmeditation
am Samstag, den 11.Mai, um 17 Uhr

Unsere Schutzmantelmadonna wurde 1954 vom Künstler Otto Flath für unsere Kirche St. Bernard geschaffen. Bis heute kommen Menschen mit ihren Nöten und Sorgen zu ihr. Die Gottesmutter als Schutzpatronin, Bibeltexte über Maria und Marienlieder stehen im Mittelpunkt unserer meditativen Maiandacht. Nach der Messe um 19 Uhr laden wir zu einem Zusammensein im Konferenzraum ein.

Dr. Inge Blatt
(Text und Foto)

Feier eines 25jährigen Priesterjubiläums

Am Sonntag, dem 12. Mai 2019 feiert der Franziskanerpater Augustinus Bernd Mario Wehrmeier OFM in St . Bernard 25jähriges Priesterjubiläum.  Die Feier beginnt um 11.15 Uhr mit einem Gottesdienst. Anschließend wird zum einem Empfang eingeladen.

Pater Augustinus, geboren 1951, wurde in unserer Gemeinde groß. Nach einem BWL-Studium und anschließender Tätigkeit als Diplom-Kaufmann nahm er ein Theologie-Studium auf, trat in den Franziskaner-Orden ein und empfing 1994 seine Priesterweihe. Lange Zeit war er in Afrika missionarisch tätig, bis er 2014 nach Deutschland zurückkehrte.
Weitere Informationen zu seinem Leben können Sie in diesem Artikel lesen, der in unserem aktuellen Pfarrbrief „Miteinander“ erschienen ist.

Anlässlich seines Priesterjubiläums äußert Pater Augustinus den Wunsch, das Kinderheim in Nairobi mit Gebet und Spenden zu unterstützen.

Wir freuen uns sehr, dass Pater Augustinus sein Jubiläum bei uns in St. Bernard feiert und wünschen ihm viele weitere segensreiche Jahre.
Das Gemeindeteam

 

Spendenkonto: Seliger Johannes Prassek
IBAN DE35 4006 0265 0023 0164 00
Stichwort:  Pater Augustinus Wehrmeier

Einladung zu einer Buchvorstellung

Hände, Buch, Lesen, Aufgeschlagenes Buch

Am Mittwoch, 22. Mai 2019, 19.00 Uhr stellt die Historikerin Dr. Michaela Bräuniger in der Kirchengemeinde Wellingsbüttel (Up de Worth 25) ihr Buch „Die Kirchengemeinde Hamburg-Wellingsbüttel 1933 bis 1975“ vor. Hier finden Sie das Programm.

Frau Bräuninger hat für ihr Buch auch in unserer Gemeinde bei den „Alten Bernadinern“ recherchiert. Von 1947 – 1955 waren wir noch ohne Kirche, und Wellingsbüttel hat uns großzügig die Kirche für die Sonntagsgottesdienste zur Verfügung gestellt. Die erste Osternachtsfeier in Hamburg (heute selbstverständlich in allen Gemeinden) feierten wir in der Lutherkirche Wellingsbüttel.

Sie sind herzlich zu dieser Buchvorstellung eingeladen!

Maria Hoch

Jubiläumsfeier am 7. April

Bilder sagen mehr als Worte!

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden für ihren Einsatz, an alle Gäste für ihre gute Laune und an Petrus für das strahlende Sommerwetter!!!

Von den Hauptpersonen des Festes, den Kindern, gibt es allerdings aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Fotos. Das ist schade, denn die Kinder waren mit Begeisterung und Freude dabei. Bei der Festmesse begrüßten die Kindergartenkinder die Gemeinde nach dem festlichen Einzug mit dem Kinder-Mut-mach-Lied. Sie füllten den Altarraum beim Vater unser zusammen mit den Kommunionkindern, Firmlingen und ehemaligen Kindergartenkindern. Sie luden die Gemeinde nach der Messe in den Kindergarten ein, indem sie eine Spalier bildeten und sangen: „Besucht uns mal im Kindergarten, dann kann jeder sehen, bei uns in unserm Kindergarten ist es wunderschön.“ Jubiläumsfeier am 7. April weiterlesen