Kirchenchor

Jauchzet dem Herrn alle Welt

Seit Januar 2023 ist aus dem Chor St. Bernard und dem Chor Heilig Kreuz ein Chor geworden. Mit zusammen etwa 50 Sängerinnen und Sängern singen wir in beiden Gemeinden hauptsächlich im Gottesdienst. Einmal im Jahr gibt es ein Chorkonzert, meistens zum Todestag der vier Lübecker Märtyrer, zu denen auch unser Pfarrpatron, der selige Johannes Prassek gehört. Das letzte Konzert fand am 12.11. um 16.00 Uhr in St. Bernard statt, zusammen mit dem Vinzenz-Pallotti-Chor und dem Hamburger Ärzteorchester. 

Das nächste Projekt ist:

Singen im Gottesdienst am Ostermontag. um 11.15 Uhr zusammen mit dem Orchester St. Bernard

Geprobt wird Mittwochs um 19.30 Uhr im Wechsel in St. Bernard und Heilig Kreuz.

Was, wann und wo geprobt wird, finden Sie hier:

Klicke, um auf Chor-Planung-fuer-2024-alle-Termine-2te.pdf zuzugreifen

Unter den Werken, die wir bisher schon gesungen haben sind:  Schuberts Messe Es-Dur, das Oratorium „Elias“ von F. Mendelssohn Bartholdy, die „Petite Messe Solennelle“ von G. Rossini, das Requiem von G. Fauré, das „Gloria“ von A. Vivaldi, Kantaten und Motetten und Messkompositionen verschiedener Komponistendas Requiem von W.A. Mozart, „Messias“ von G.F. Händel  und vieles mehr.

Gelegentlich gehen wir auch auf Reisen, so haben wir bereits im Berliner Dom, im Kölner Dom, im Kloster Rühn und in Stockholm gesungen.

Übrigens: Bei uns wird nicht nur gesungen. Neben den Proben ist uns auch das persönliche Miteinander wichtig: Geburtstage, Weihnachtsfeiern, ein Ausklang nach jedem Konzert.

Aktuelle Termine und Auftritte werden auf dieser Homepage, im Pfarrbrief „Miteinander“ bzw. im monatlichen „Pfarrei-Info“ bekannt gegeben.

Kontakt:
Anke Laumayer
Tel.: 040/6793816
Email: a.laumayer@johannes-prassek.de